Anlegen eines Kakteen/Präriebeetes

Anlegen eines Kakteen/Präriebeetes

Anleitung zum selbstanlegen eines Präriebeetes/Kakteenbeetes.

Was wird benötigt:

Drainagematerial: Kies, Schotter, möglichst Große Körnung. min. 16mm. als Untergrund.

Das Wasser muss sehr gut ablaufen können.

Trennflies z.b. Bändchengewebe, um die Erdschichten Dauerhaft von einander zu trennen.

Um die Drainage auf dauer zu gewährleisten. Wir verwenden Bändchengewebe, da es sehr Stabil ist( man kann es mit den PKW befahren) und es ewig hält. Gibt es bei uns in der Gärtnerei vor Ort als Zuschnitt je nach Rollenbreite vorrätig.

Das Pflanzsubstrat. Wir verwenden unsere Dauererde, diese hat sich gut bewährt und bleibt strukturstabil,

man kann aber auch selbst eine Mischung machen. Unsere Dauererde kann bei uns in der Gärtnerei erwerben.

Vorteil man Spart sich die Mischarbeiten und hat ein gutes Qualitätsprodukt, auf das man sich verlassen kann.

1. Teil Blumenerde: Achtet auf gute Qualität, kein Kompost!!!!! Inhaltsstoffe gründlich lesen!

1. Teil Feine Mineralische Bestandteile: Sand am besten Brech oder Kesselsand.

1. Teil Grobe Mineralische Bestandteile: Split, Kies oder ähnliches.8/16 mm Körnung und oder auch gröber.

Lieber mehr Mineralische Anteile als Humos.

Bodenaufbau

So sollten die Schichten Aufgebaut werden.

Klassische Ansicht