Opuntia

Opuntia

Winterharte Opuntien gibt es in den verschiedensten Formen. Die meisten schrumpeln über den Winter zusammen. Das heißt nicht, dass die Pflanze stirbt, sondern sie reduziert den Wasserhaushalt, damit sie bei Frost nicht platzt.  Von den bodendeckenden Fragilis Hybriden über die buschigwachsenden phaeacantha Hybriden zu den großwerdenden, im Winter stehenden engelmannii oder macrocenthra Formen. Bei Opuntien ist die Düngung sehr wichtig. Von März bis Ende Mai sollte entweder ein Volldünger in flüssiger Form im Abstand von 14 Tagen oder 1 mal im Monat ein fester Dünge gegeben werden. Achtung keine organischen Dünger verwenden, da diese in den Böden der Kakteen nur langsam aufgespalten werden und somit die Pflanzen zu schwach versorgt werden.

Klassische Ansicht